Besuch der Leipziger Buchmesse 2016

Am 18. März 2016 besuchten die Schüler der Hemingway-Schule die Leipziger Buchmesse. Alle Bücherverlage, Manga Liebhaber, Zeichner, Musiker und viele andere Leseratten trafen sich an diesem Tag an einem Ort. Die 10. Klasse unserer Schule hatte die Ehre, ihre Leselust zu stillen und dort viele neue Sachen zu erleben. Sie lernten Autoren kennen, trafen freundliche Cosplayer und lernten eine neue fiktive Welt kennen.  Beim Cosplay stellt der Teilnehmer eine Figur aus Manga, Anime, Computerspiel oder Film durch Kostüm und Verhalten möglichst originalgetreu dar. 2.250 Aussteller aus 42 Ländern waren auf der Messe. Ebenfalls waren Fernsehanstalten wie das ZDF vor Ort.

„Es hat Spaß gemacht, die Cosplayer waren lustig.“

„Man sollte solche Ausflüge öfters machen.“

„Nächstes Jahr will ich wieder.“

„Bester Ausflug, seit langem.“

Das waren wenige der positiven Kommentare die, die Schüler der 10. Klasse zum Ausflug abgegeben haben. Eine unvergessliche Erfahrung machten sie an diesem Tag. Und hoffentlich können weitere Schüler nächstes Jahr dieselbe Erfahrung machen.

(Linda Pham)