Fraktionsvorsitzende Bündnis90/Die Grünen, Frau Ramona Pop, besucht die Hemingway-Schule

Am 18.11.2015 besuchte Frau Pop, Vorsitzende der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus, die Hemingway-Schule. Herr Fournell, stellvertretender Schulleiter, informierte Frau Pop in einer Gesprächsrunde über die Entwicklung der ehemaligen Realschule zu einer Integrierten Sekundarschule. Dabei stellte Herr Fournell Erfolge (Mensaversorgung durch einen eigenen Koch, Zusammenarbeit mit dem Träger SPI), aber auch auftretende Probleme (Lärmschutz im Haus B und der Mensa) in den Vordergrund.

Bei einem Schulrundgang informierte sich Frau Pop über den baulichen Zustand der Schule, die Essensversorgung in der Mensa und besuchte den Kursunterricht in der Lehrküche.

Am Ende des Rundganges erklärte Frau Richter (Projektleiterin SPI) die Zusammenarbeit zwischen Schule und Stiftung SPI als Träger vom Ganztag. Im Nachmittagsbereich können die Schüler/innen der Hemingway-Schule und Jugendliche aus anderen Schulen das Nachmittagsangebot des Jugendclubs new way im Haus B wahrnehmen. Zu diesem Sachverhalt informierte Frau Skuballa (Erzieherin im new way) Frau Pop. (Fournell)